Wein- und Naturlehrpfad Frauenstein

Der 6,8 Kilometer lange, als Rundweg angelegte Wein- und Naturlehrpfad führt von Frauenstein nach Schierstein. Knapp 30 Infotafeln informieren über Weinanbaugebiete, Lagenbezeichnungen und Rebsorten.

Wein- und Naturlehrpfad - Herrlicher Blick über die heimischen Weinberge.

Beschrieben wird die Arbeit der Winzer und es gibt Informationen über Klima und Düngung. Man erfährt Wissenswertes über Trockenmauern, Halbtrocken- und Trockenrasen, Streuobstwiesen und Feuchtbiotope.

Wegbeschreibung

Der Startpunkt des Wein- und Naturlehrpfads ist sowohl in Frauenstein als auch in Schierstein. Er ist 6,8 Kilometer lang und als Rundwanderweg angelegt. Die Hauptstrecke ist 3,7 Kilometer lang, über die Nebenstrecke kommt man zum Ausgangspunkt zurück.

Der Start in Frauenstein erfolgt etwas unterhalb des Goethesteins, Sie gehen von dort in Richtung Goethestein unterhalb des Traubeneichenwäldchens, nach circa 500 Metern biegen Sie links ab und folgen den Hinweisschildern über den Mittleren Weinbergsweg zum Hof Nürnberg. Kurz unterhalb des Hof Nürnberg macht der Weg einen starken Knick und führt Richtung Schierstein ins Leierbachtal. 

Unterhalb vom Haus Himmelreich gehen Sie durch die Schiersteiner Hölle bis zur Schönstattkapelle, dem Ziel in Schierstein. Alternativ können Sie über das "Grunsels Börnchen" und die "Grorother Mühle" durch Streuobstwiesen und Feuchtbiotope im Tal zurück nach Frauenstein wandern.

An den Infotafeln sind Richtungspfeile und ein QR Code angebracht.

Fakten zum Wein- und Naturlehrpfad

  • Start der Tour: Wiesbaden-Frauenstein, Goethestein oder Wiesbaden-Schierstein, Schönstattkapelle
  • Ziel der Tour: Wiesbaden-Schierstein, Schönstattkapelle oder Wiesbaden-Frauenstein, Goethestein
  • Anreise mit dem ÖPNV: Wiesbaden-Frauenstein, Haltestelle Goethestein - Wiesbaden-Schierstein, Haltestelle Kornblumenweg
  • Anfahrt: Von der A66 nach Wiesbaden-Frauenstein, am Ende von Frauenstein rechts abbiegen zum Hof Nürnberg
  • Parken: Parkplätze am Hof Nürnberg oder an der Schönstattkapelle
  • Ansprechpartner: Initiative Frauenstein e.V.
  • E-Mail-Adresse: Initiative.frauensteingmailcom

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH