"Fête Terroir" im Schloss Biebrich

Am Samstag, 5. November, wird zum ersten Mal die "Fête Terroir" im Schloss Biebrich gefeiert – ein Fest, das die Region mit allen Sinnen erlebbar macht. Anlass ist das 75-jährige Jubiläum des Rheingauer Weinbauverbands.

Bei der ersten Ausgabe des Fête Terroir steht der Wein im Mittelpunkt.

Fête Terroir - ein Fest, das die entspannte und weltoffene Lebensart in Wiesbaden Rheingau mit allen Sinnen er-lebbar, er-schmeckbar und er-fühlbar macht. Am 5. November 2022 wird im Schloss Biebrich der harmonische Dreiklang aus Wein, Natur und Kultur gefeiert. 

In der ersten Ausgabe des Fête Terroir steht der Wein im Mittelpunkt: Besonderer Fokus liegt auf den 75 Jahren Rheingauer Weinbauverband e.V. mit einer Raritäten-Weinprobe. Außerdem ist die Zukunft der Weinbranche Thema - die Jungwinzerinnen und Jungwinzer pflegen in ihrer frischen Art die traditionellen Wurzeln und verleihen ihren Weinen dennoch ihre ganz besondere Handschrift.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Veranstalter