"Fête Terroir" im Schloss Biebrich

Am Samstag, 22. April, wird zum ersten Mal die "Fête Terroir" im Schloss Biebrich gefeiert – ein Fest, das die Region mit allen Sinnen erlebbar macht. Anlass ist das 75-jährige Jubiläum des Rheingauer Weinbauverbands.

Fête Terroir - ein Fest, das die entspannte und weltoffene Lebensart in Wiesbaden Rheingau mit allen Sinnen erlebbar, erschmeckbar und erfühlbar macht - ein harmonischer Dreiklang aus Wein, Natur und Kultur.

In der ersten Ausgabe des Fête Terroir steht der Wein im Mittelpunkt: Besonderer Fokus liegt auf den 75 Jahren Rheingauer Weinbauverband e.V. mit einer Raritäten-Weinprobe. Außerdem ist die Zukunft der Weinbranche Thema - die Jungwinzerinnen und Jungwinzer pflegen in ihrer frischen Art die traditionellen Wurzeln und verleihen ihren Weinen dennoch ihre ganz besondere Handschrift.

Das Schloss Biebrich bietet eine elegante Atmosphäre, um die gesamte Bandbreite an Weinen, Qualität und Vielfalt der Region zu zeigen.

Ticket online kaufen oder in den Vorverkaufsstellen ab 08. Februar 2023 erhalten:

-Wiesbaden Tourist-Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden
-Haus der Region, Rheinweg 30, 65375 Oestrich-Winkel
-sowie in allen Tourist-Informationen

Kategorie Inhalt Kosten
I Flanierkarte
inklusive aller Getränke
55 Euro
II Jungwinzer Tasting
Flanierkarte inklusive aller Getränke sowie Weinprobe "Wild & anders … Orange Weine, Unfi ltered, Fassweine, Exoten" von Rheingauer Jungwinzern mit Snacks 
70 Euro
 III

Degustation passé e présent - Raritäten-Weinprobe
Flanierkarte inklusive aller Getränke sowie moderierte Weinprobe mit Weinen aus acht Jahrzehnten. Von Flörsheim bis Lorchhausen. Von Auxerois über Koshu bis Weißer Riesling. Mit begleitenden regionalen Spezialitäten​.

90 Euro

Veranstalter

Logos

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • wiesbaden.de / Logo: Rheingau
  • wiesbaden.de / Foto: Rheingau